LINKS

Wintergarten oder Terrasse? Beides!

Für viele Menschen ist eine eigene Terrasse ein Traum: Eine eigene grüne Oase am Haus, die als Rückzugsort vor dem hektischen Alltag dient oder wo Gäste empfangen und Feiern ausgerichtet werden können. Damit sich auf der Terrasse alle Wünsche harmonisch miteinander vereinen, ist es sinnvoll die Terrassengestaltung von einem Profi durchführen zu lassen.

Leider ist eine Terrasse in unseren Breitengraden einen Großteil des Jahres zum Verweilen nicht geeignet. Der Herbst ist zu nass, der Winter zu kalt. Wer auf einen Platz inmitten von Pflanzen in den eigenen vier Wänden dennoch nicht verzichten möchte, dem bietet ein Wintergarten eine Alternative. Der verglaste Raum gibt auch kalten Tagen das Gefühl von Wärme, Offenheit und Weite. Hinzu kommt, dass er hervorragend als Überwinterungsplatz für exotische Pflanzen geeignet ist. Ein klassischer Wintergarten ist aber immer zum Teil geschlossen, selbst wenn er großzügige Türen hat. Für Eigenheimbesitzer, die auf beides - eine luftige Terrasse im Sommer und eine gemütliche Pflanzenoase im Winter - nicht verzichten möchten, gibt es die Möglichkeit, beides zu vereinen. Interessierte haben eine große Auswahl an Wintergarten-Konstruktionen, bei denen die Seitenwände oder zusätzlich das Dach fast komplett aufgeschoben werden können. Egal wofür Sie sich entscheiden, das A und O bei einem solchen Bauvorhaben ist ein ordentliches Fundament. Dieses ist nicht nur die Grundlage für einen geraden und stabilen Fußboden, auf welchen der gewünschte Bodenbelag verlegt wird, es muss zudem die Konstruktion für die Glaswände tragen.

Wenn der Bau vollendet ist, können Sie sich ganz der Gestaltung Ihres Wintergartens beziehungsweise Ihrer Terrasse widmen. Dabei ist der Phantasie kaum eine Grenze gesetzt und Sie können sich von vielen unterschiedlichen Varianten inspirieren lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer mediterranen oder einer skandinavischen Gestaltung?

Bedenken müssen Sie dennoch, dass Sie sich für Pflanzen entscheiden, die sich in den Gegebenheiten wohlfühlen. Wichtige Aspekte sind dabei die Raumtemperatur und die Sonneneinstrahlung - wie bei jeder Garten- oder Terrassengestaltung auch.