LINKS

Zwischenzeitlich gibt es eine Vielzahl von freiberuflichen Dienstleistern f√ľr Datenrettung. Grunds√§tzlich gilt: er sollte eine Fachausbildung auf seinem Gebiet haben uns sich schon einige Jahre mit dieser Materie besch√§ftigt haben.....sonst kann es passieren, dass nicht nur die Daten endg√ľltig kaputt und verloren sind, sondern auch das Geld f√ľr den Dienstleister. Am Besten ist sowieso: Immer genau kontrollieren, ob man Daten wirklich endg√ľltig l√∂schen m√∂chte. Und ist es dann doch passiert: schnellstens kompetente Hilfe holen!

Datenrettung Leitfaden.NET
Informationsseite zum Thema: Datenwiederherstellung per Software und Dienstleister. Rekonstuktion von Datenträgern wie Festplatte und Raid-Systemen.

Software f√ľr die Datenrettung

Wer kennt das nicht? Alle wichtigen Daten befinden sich auf dem Computer oder dem Laptop, leider hat man vergessen eine Sicherungskopie herzustellen. Und dann das: Ein Virus oder ein anderes Problem hat sich auf dem Computer geschlichen und nun muss man diesen formatieren und eine professionelle Datenrettung wird erforderulich.

Auf die alten Daten hat man leider keinen Zugriff mehr, man ben√∂tigt sie aber dringend. Hierf√ľr gibt es aber Hilfe, Sie bekommen in jedem Elektronikhandel eine bestimmt Software f√ľr ihre Daten. Mit dieser Software k√∂nnen sie die Daten auf ihrem PC wieder herstellen, auch- oder vor allem nach einer Formatierung.

Datennsicherung

Wenn man Administrator in einem Betrieb ist, dann predigt man seinen Kollegen man oft zum Thema "Linux Datensicherung". Solange nichts passiert, erscheinen einem die Aufwendungen zu diesem Thema unsinnig. Man verwendet Kraft und Energie und wirft das Ergebnis nach einiger Zeit weg. Manche Menschen m√ľssen aber aus Erfahrung lernen. Wer l√§nger mit Rechnern arbeitet, bekommt die auch, garantiert. Festplatten, CDs, Sticks und √Ąhnliches haben eine begrenzte Lebenserwartung. Festplatten leben maximal 3 Jahre, danach wird es eben kritisch. Faktoren wie mechanische Belastung oder Vireneinschlag k√∂nnen ebenfalls zu Ausf√§llen f√ľhren, dann muss man zu Notmassnahmen greifen.