HOME

Wintergarten

Der Garten im/am Haus

Die Geschichte des Wintergartenbaus reicht bereits Jahrhunderte zurück. Im regnerischen Klima Englands entstand diese Form des überdachten Gartens. Zu seinen Anfangszeiten als Gewächshaus für Pflanzen konzipiert, entwickelte sich der Glastraum zum Gesellschafts- und späteren Wohnzimmer unserer Eigenheime.

Die Wintergärten und die damit verbundene Konstruktionstechnik wurde stetig verbessert und erreicht heute einen hochentwickelten Standard. Lüftungstechnik, Glas, Heizung, Photovoltaik, erneuerbare Energien, etc. sind nur einige der Themen und Schlagworte.



Bild: Beispiel Wintergarten aus Aluminium

Besondere Beachtung sollte auf eine sorgfältige Planung gerichtet werden. Nur so kann das Riskio an Negativüberraschungen minimiert werden. Diese Seite möchte den Bauherren eine kompetente Beratung und Hilfe für seinen individuellen Wintergarten sein.

Bei einem Wintergarten handelt es sich, wie der Name schon sagt, um einen Garten, der für Pflanzen und Blumen auch im Winter als Unterschlupf dient. So hat man das ganze Jahr ein Blumenmeer um sich. Der Zweck ist es, die Blumen vor der Kälte zu schützen und ihnen einen natürlichen Raum zu schaffen, in dem angenehme Temperaturen herrschen. Diese Gärten zeichnen sich oft dadurch aus, dass sie komplett außen verglast sind.

Wintergärten sind nicht nur die perfekte Lösung um Blumen und Pflanzen auch im Winter Unterschlupf zu bieten, sondern hier kann sich das ganze Jahr über aufhalten und die tropische Atmosphäre genießen.

Web:Links

Weitere Informationen zum Thema Wintergarten finden Sie in unserem Netwerk auf Wintergarten-Ratger.de und Wiga.Net. Wintergarten-Ratgeber wurde auch auf sie speziellen Belange und Informationen unter Wintergarten-Ratgeber.ch und Wintergarten-Ratgeber.at erweitert.